Landratswahl im Kreis Mayen Koblenz

Veröffentlicht am 25.04.2016 in Aktuell

Sozialdemokratie wird für die Landratswahl 2016 keinen Kandidaten nominieren

 

MYK. Die Sozialdemokratie im Landkreis hat sich nach Gesprächen mit geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten in ihren Gremien darauf verständigt, gegen den momentanen Amtsinhaber keinen eigenen Kandidaten für die Landratswahl am 12. Juni 2016 ins Rennen zu schicken.

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten betonen, dass die Arbeit des Landrates in einigen Arbeitsfeldern wie beispielsweise die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen im Kreis oder die Sanierung des Kreishaushaltes Zustimmung und Unterstützung erfahre. Andererseits gebe es aber durchaus auch unterschiedliche Ansichten: So bestehe Nachbesserungsbedarf beim neuen Abfallwirtschaftskonzept, bei den Investitionen in bessere Lernbedingungen für Schülerinnen und Schüler oder bei der Eingliederungshilfe.

Auch künftig werde die Soziasldemokratie eigene Akzente in den Kreisgremien setzen und die kritische aber kooperative Begleitung des Dialogs mit dem Landrat und die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen fortsetzen.

Pressemitteilung der SPD Mayen-Koblenz

 

Ich will hier rein!

Mitglied werden

Unsere Minsterpräsidentin: Malu Dreyer

Für uns in Berlin: Andrea Nahles

Andrea Nahles

Für uns in Mainz:
Anna Köbberling

 

 

Koalitionsvertrag RLP 2016

Zur Sache

Zur Sache RLP

 


Counter

Besucher:648286
Heute:11
Online:1